Autor DVLottery.me 2020-09-03

Andere Möglichkeiten, eine Green Card als die DV-Lotterie zu erhalten

Träumen Sie davon, in die USA zu ziehen, möchten aber nicht nur auf Ihr Glück zählen? Wir haben die wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie eine Aufenthaltserlaubnis in Amerika erhalten können.

1) Heirate einen US-Bürger

Die Heirat ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, um in die Vereinigten Staaten zu ziehen. Aber heiraten reicht nicht aus, um eine Green Card zu bekommen. Nach der Heirat müssen Sie USCIS ein Paket von Dokumenten einreichen, einschließlich: (*) Formular I-130 - beweist die Ehe eines US-Bürgers mit einem Ausländer; (*) I-130A - enthält zusätzliche Informationen über den Ausländer; (*) I-485 - Greencard-Antrag; (*) I-864 - stellt fest, dass ein Einwanderer finanzielle Unterstützung erhält; (*) I-693 - ärztlicher Bericht über den Gesundheitszustand eines Ausländers; (*) I-765 - ein Antrag auf eine Arbeitserlaubnis.
Einige Monate nach der Einreichung wird das Paar zu einem Interview mit einem Einwanderungsbeamten eingeladen. Der Zweck des Interviews: die "Ehrlichkeit" der Ehe festzustellen. Um eine Scheinehe auszuschließen, wird sich der Beamte gemeinsam Fotos des Paares ansehen und eine Reihe persönlicher Fragen stellen.

2) Politisches Asyl beantragen

Eine Person, die in ihrem Heimatland aufgrund von Rasse, Religion oder politischer Anschauung in Not geraten ist, kann in den Vereinigten Staaten Asyl beantragen.
Um Asyl zu beantragen, müssen Sie in die Vereinigten Staaten einreisen und das Formular I-589 bei USCIS einreichen. Um als Flüchtling anerkannt zu werden, müssen Sie glaubhafte Beweise dafür vorlegen, dass Sie verfolgt werden oder Grund zur Befürchtung haben. Alle Dokumente müssen ins Englische übersetzt werden.
In Ausnahmefällen können Flüchtlinge in ihrem Heimatland Asyl beantragen. Wird der Ausländer als Flüchtling anerkannt, erhält er ein Visum und kommt zur Unterstützung in die USA.
Beachten Sie, dass es nicht einfach sein wird, Asyl zu erhalten, es sei denn, Ihr Land steht unter echtem Kriegsrecht. Aus politischen Gründen dürfen beispielsweise nur prominente Oppositionspolitiker, Geschäftsleute und Journalisten in die USA einwandern.

3) Wiederverbindung mit der Familie

Sie können berechtigt sein, in die Vereinigten Staaten zu ziehen, wenn ein naher Verwandter dort lebt. US-Bürger können einen Antrag zugunsten ihrer Ehepartner, Eltern, Kinder und Geschwister stellen. Inhaber einer Green Card dürfen nur ihre Ehepartner und unverheirateten minderjährigen Kinder in die Vereinigten Staaten einführen.
Die Zahl der Personen, die durch Familieneinwanderung in die USA einreisen können, ist durch eine jährliche Quote begrenzt. Sie darf 480.000 Menschen pro Jahr nicht überschreiten.

4) Holen Sie sich ein H-1B-Arbeitsvisum

Dieses Visum kann nur von qualifizierten Fachkräften aus anderen Ländern erhalten werden, die von der US-Wirtschaft benötigt werden und ein Jobangebot in den USA haben. Dieses Visum ermöglicht es Ihnen, vorübergehend im Land zu arbeiten und unter bestimmten Bedingungen eine Green Card zu beantragen. Auch für Arbeitsvisa gibt es Kontingente. Im Durchschnitt können bis zu 100.000 Menschen pro Jahr mit einem H-1B-Visum in die Vereinigten Staaten einreisen.
Nach dem Umzug unter H-1B können Sie sich für eine Green Card qualifizieren, wenn Ihr Arbeitgeber Sie angestellt halten möchte. Sie müssen einen separaten Antrag stellen und einen langwierigen Einwanderungsprozess durchlaufen.

5) Holen Sie sich ein "Talentvisum"

Eine weitere Option ist das O1-Visum, das an herausragende Spezialisten vergeben wird. Dieses Visum eignet sich für Mitarbeiter aus kreativen und wissenschaftlichen Bereichen: Schauspieler, Künstler, Wissenschaftler. Um Ihre Einzigartigkeit zu beweisen, benötigen Sie Auszeichnungen, Erwähnungen in den Medien und Anerkennungsschreiben.
O1 ist ein Nichteinwanderungsvisum, mit dem Sie jedoch eine Green Card beantragen können. Solche Visa unterliegen keiner Quote.

6) Investieren Sie in die US-Wirtschaft

Das EB-5-Programm ermöglicht es Ihnen, eine Green Card zu erhalten, wenn Sie mindestens 900.000 US-Dollar zur US-Wirtschaft beitragen. Ihr Beitrag muss mindestens zehn Arbeitsplätze für Amerikaner schaffen. Es ist wichtig, nachweisen zu können, dass Sie das Geld legal erhalten haben.
Sie können selbst oder über ein spezielles Regionalzentrum investieren.
Ihre erste Aufenthaltserlaubnis im Rahmen dieses Programms wird für zwei Jahre ausgestellt ("bedingte" grüne Karte). Drei Monate vor Ablauf müssen Sie einen Antrag auf eine dauerhafte Green Card stellen. In dieser Phase geht es vor allem darum, nachzuweisen, dass alle Mittel in das Projekt investiert wurden, das Geschäft funktioniert und Arbeitsplätze geschaffen wurden.

7) ...Und doch: nimm an der DV-Lotterie teil

Dies ist der einfachste Weg, um in die Vereinigten Staaten zu ziehen, wenn Sie keinen herausragenden Hintergrund, keine amerikanischen Verwandten und kein großes Einkommen haben. Die Teilnahme an der Lotterie ist völlig kostenlos und die Gewinnchancen liegen bei etwa 1:45 (das ist viel höher als bei der regulären Lotterie). Warum versuchen Sie nicht Ihr Glück?