Autor DVLottery.me 2020-09-23

Die USA werden die Erteilung von Diversity-Visa für Lottogewinner wieder aufnehmen

Wichtig! Die Proklamation von Präsident Donald Trump, die Green Card-Antragsteller, Gewinner von Diversity-Visa-Lotterien und andere legale Einwanderer von der Einreise in die USA ausschließt, wurde von einem Bundesrichter in Washington teilweise blockiert. Die Proklamation des Präsidenten verbot zuvor die meisten Einwanderungen in die USA bis zum 31. Dezember 2020.
Das Gericht ordnete an, dass die Verwaltung alle Anträge auf ein Diversity-Visum für 2020 so schnell wie möglich vor dem 30. September bearbeitet. Anträge werden bei Botschaften und Konsulaten bearbeitet, sofern die örtlichen Gesundheitsbedingungen dies zulassen.
Um für das Visum berechtigt zu sein, müssen die Antragsteller alle Dokumente erhalten, die ausreichen, um die formellen Anforderungen für die Beantragung eines Visums zu erfüllen, alle Antragsgebühren entrichtet haben und die Möglichkeit haben, die ärztliche Untersuchung zu erhalten. Bewerber, die zuvor für ein Vorstellungsgespräch vorgesehen waren, sollten sich für weitere Informationen an das US-Konsulat wenden.

Das Außenministerium verwendet den folgenden Priorisierungsplan für Antragsteller:

(*) Antragsteller, die in Gerichtsverfahren zu Klägern ernannt wurden; (*) Antragsteller, die bereits befragt wurden und eine Neuausstellung beantragen oder eine vorherige Ablehnung überwinden möchten; (*) Antragsteller, deren Ernennung im März, April oder Mai geplant war und deren Ernennung aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt wurde. (*) Für Botschaften und Konsulate, die über zusätzliche Kapazitäten zur Bearbeitung von Anträgen verfügen und von den drei oben genannten Kategorien nicht erschöpft sind, Antragsteller, deren Fälle beim Kentucky Consular Center des Ministeriums anhängig sind.
Leider ist es nicht möglich, alle DV-2020-Visa fristgerecht auszustellen. Außerdem bleibt die Proklamation des Präsidenten 10014, die die Einreise bestimmter Einwanderer (einschließlich Antragsteller für ein Diversity-Visum) in die Vereinigten Staaten verbietet, bis zum 31. Dezember 2020 in Kraft und kann vom Präsidenten verlängert werden.
Auf jeden Fall ist die Wiederaufnahme der Visumausstellung (wenn auch in begrenzten Mengen) und der Sieg über Trumps Resolution gegen die Einwanderung bereits ein großer Schritt zugunsten des Diversity Visa-Programms. Die Redaktion von Dvlottery.me ist zuversichtlich, dass die Prozesse in absehbarer Zeit wieder zu ihrem normalen Verlauf zurückkehren werden.